kläusler acrylstein ag
header.jpg
HI-MACS® besitzt nahezu die gleiche Stärken wie Stein, lässt sich aber ähnlich wie Hartholz bearbeiten. Das Solid Surface Material kann mit der Werkzeugausstattung (Hartmetall) des Schreiners gesägt, gefräst, gebohrt oder gehobelt werden.
Viele Verarbeitungsbetriebe von Mineralwerkstoff kommen ursprünglich aus dem Schreinerhandwerk und schätzen HI-MACS® als perfektes Material für innovative Ideen. Zum einen wegen der einfachen Handhabung, zum anderen wegen der vielfältigen Designmöglichkeiten, die kreative Handwerker anregen, mit den thermoplastischen und transluzenten Eigenschaften des Materials zu spielen, es zu gravieren, bedrucken und vieles mehr.

Die hier vorgestellten Techniken dienen als Einstieg in die Verarbeitung von HI-MACS®. Fragen Sie uns an für weitere Details und noch effektivere Methoden zur Verarbeitung von HI-MACS®.

Bei Interesse bieten wir auch Schulungen bei uns in der Werkstatt an.
(pdf, deutsch, Stand 2015)
(pdf, deutsch, Stand 2015)