kläusler acrylstein ag
header.jpg

Brandschutz

HI-MACS® ist schwer entflammbar, weist eine geringe Rauchentwicklung auf und verursacht kein brennendes Abtropfen. Weiterführende Angaben und Zertifikate sind vorhanden, fragen Sie uns bitte an.

Brandverhaltensgruppe RF2 (B-s1, d0 nach SN EN 13501-1):
(pdf, deutsch, Stand 2014)
(pdf, deutsch, Stand 2014)

Emissionen

HI-MACS® ist ein porenloses, homogenes Material, welches keine Emissionen (z.B. Formaldehyd) verursacht. Zertifikat nach DIN EN 16000-9
(pdf, deutsch, Stand 2016)
(pdf, deutsch, Stand 2016)

Umwelt

Alle HI-MACS® Produkte werden ausnahmslos nach den Umweltschutzstandards gemäss ISO-Norm 14001 hergestellt.
(pdf, englisch, Stand 2015)
(pdf, englisch, Stand 2015)

Qualität

Alle HI-MACS® Produkte werden ausnahmslos nach den Qualitätsverfahren für Systeme und Prozesse der ISO-Norm 9001 hergestellt.
(pdf, deutsch, Stand 2015)
(pdf, deutsch, Stand 2015)

Hygiene

Vor allem die Unempfindlichkeit von HI-MACS® gegenüber Schmutz, Bakterien, Viren und zahlreiche Chemikalien macht das Solid Surface Material zum optimalen Material in Krankenhaus, Praxis und Labor. Und für alle anderen Bereiche, in denen Hygiene eine wichtige Rolle spielt. Hinzu kommt die optisch nahtlose Verarbeitung des Solid Surface Werkstoffs und seine porenlose Oberfläche, die äußerst hygienische und leicht zu reinigende Arbeitsflächen garantieren. Perfekt für Installationen im Gesundheitsbereich, in Universitäten und Ausbildungsstätten. Das belegen auch wissenschaftliche Untersuchungen: Die Hygieneeigenschaften von HI-MACS® wurden gemäß der internationalen Norm LGA und NSF von einem unabhängigen Labor bestätigt und ausgezeichnet.
(pdf, deutsch, Stand 2014)
(pdf, deutsch, Stand 2014)